Der Linke Genosse & Freund 

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

 

Volkmar Allers - Meine Lieblingsbücher: 

Zu Fidel und Kuba habe ich ein besonderes "Verhältnis"! Schon in meiner Schulzeit übten wir Solidarität mit Kuba. Wir " sammelten" zum Beispiel Flaschen und Altpapier nach der Schule. Den Erlös spendeten wir u.a. für Kuba. Im Unterricht wurde das Thema ebenfalls allumfassend behandelt.
Mit dem Zusammenbruch des "sozialistischen Lagers" und dem weiter bestehenden
weltweitem Handelsembargo, iniziert durch die USA,  wurde Kuba vor große Probleme
gestellt...Trotzdem geht es in Kuba weiter voran... Deshalb bewerte ich die Entwicklung Kuba's sehr positiv.
In diesem Buch (Dialogform) geht Fidel auf alle ihm gestellten Fragen umfassend ein und schildert sein Leben und das , des kubanischen Volkes. Der Autor bestätigt im Vorwort, dass  Fidel es nicht "zensiert" hat.
 
Auf zwei Dinge möchte ich noch kurz hinweisen:
Fidel spricht vom Internationalismus und vom intuitiven Klassenstandpunkt! Sehr   schön! 
Und : Warum lebt der Sohn eines Großgrundbesitzers sein Leben für die Arbeiter und Bauern seines Landes?!